Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Guthaben Info Guthaben Toplist Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
 

Feredoras » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 86 Treffern Seiten (5): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: [Rev 11] Typen
Sirith

Antworten: 8
Hits: 2230

24.03.2013 19:05 Forum: Änderungen

Wenn man nun nur positive Eigenschaften dazu holt, aber alle negativen stehen lässt, bleibt der Typus immer noch eine große Belastung.

Ich kann verstehen, dass du Typen zu Beginn nicht zu stark machen willst, aber ein wenig Spielraum sollte hierbei imho schon sein.

Wenn wir es bei einer Obergrenze belassen: Was hältst du von 9? Somit hätte man zumindest zu Beginn die Möglichkeit auch noch etwas positives zu trainieren...

Thema: [Rev 11] Typen
Sirith

Antworten: 8
Hits: 2230

21.03.2013 18:59 Forum: Änderungen

Wie stellst du dir das mit der maximalen Anzahl vor?

Ein Typus auf Level 1 hat:
- 7 negative Talente
- 1 positives Talente
== 8 Talente bereits auf Level 1 (!)

Das würde bedeuten, dass man zunächst erstmal die negativen "abtrainieren" muss und somit den Typus immernoch nicht richtig spielen kann.

Was spricht dagegen 5 positive und 7 negative Talente zu haben? (Die Einschränkung, dass maximal 5 positive ausgewählt werden können, würde ich belassen)
Das kostet immerhin 20 Skillpunkte (7 Level)

Thema: [Rev 11] Typen
Sirith

Antworten: 8
Hits: 2230

[Rev 11] Typen 21.03.2013 18:21 Forum: Änderungen

Bisher war es in Revision 10 so, dass der Aufstieg eines Typus 1 Skillpunkt kostet. Dies ist eindeutig zu billig gewesen. Aus diesem Grund wurde die Kosten deutlich erhöht.

Im Prerelease von Rev11 kostet ein Aufstieg deswegen nun 10 Skillpunkte. Dies ist meiner Meinung nach zu teuer. Es dauert einfach viel zu lange bis ein Typus richtig gespielt werden kann.

Aus diesem Grund habe ich mich beim letzten Treffen mit meiner Gruppe erstmal auf 5 Skillpunkte geeinigt.

Damit ist auf jeden Fall machbar innerhalb einer gewissen Zeit seinen Typus leveln zu können. Allerdings bin ich mir inzwischen nicht sicher, ob Typen dadurch nicht zu schnell zu mächtig werden.

Aus diesem Grund habe ich folgenden Änderungsvorschlag:

Statt eines Austausches bezahlt man einzeln für die Fähigkeiten eines Typus, d.h.:
- 5 Skillpunkte pro zusätzliche positive Fähigkeit
- 5 Skillpunkte pro abgezogene negative Fähigkeit

Thema: Geschwindigkeit
Sirith

Antworten: 2
Hits: 1325

29.05.2012 23:06 Forum: Ideen

Dagegen.

Begründung:
- Verzögerung des Kampfbeginns
- Verwirrung der Spieler (im Gegensatz zu einer Reihenfolge im Uhrzeigersinn)
- Widerspruch zu unserem Anspruch ein möglichst simples System zu schaffen

Last but not least:
- Komm von deinen Standardansichten runter ;)

Thema: Vorstellung: Drachenblut
Sirith

Antworten: 17
Hits: 3150

31.08.2011 23:45 Forum: Erweiterungen / Neues

Ihr macht mich echt fertig.. xD

Alles, was heute in diesem Thema besprochen wurde, enthielt bereits mein Post vom 09.09.2010.

@Dave: Dass die Wahrscheinlichkeit gesenkt wird, enthielt bereits Medhivs erster Beitrag heute.


Bitte erst lesen, dann schreiben :D

Thema: Währungsreform
Sirith

Antworten: 26
Hits: 8672

31.08.2011 23:30 Forum: Änderungen

Ich finde die Idee mit der Bank auch gar nicht mal so übel. Im Gegenteil, die Idee ist sogar richtig gut. Mehr Sicherheit für das Geld eigene Geld, jedoch auch Risiko, dass man mal in irgendein Dorf kommt, dass keine Bank hat.

Ich könnte mir sogar ein globales Bankensystem vorstellen (zumindest wäre das am einfachsten).


Zum Thema Goblins retten:
Ich könnte mir sogar gut vorstellen, dass dieses gloable Banksystem von Goblins geführt wird, die sich über jede eingezahlte Münze freuen.

Eine Gebühr wäre zwar realistisch, aber würde zu viel Spielerkontrolle verlangen. Ich denke, es sollte stattdessen einen netten Knebelvertrag geben, den man unterzeichnen muss.
Dort könnten so Sachen drin stehen, wie die Gebühr des Bankkontos beläuft sich auf die Summe des Kontostands nach dem Ableben --> Geld kann nicht von alten Charakteren übertragen werden und ist somit für die ganze Gruppe futsch und kein loot :D

Thema: Währungsreform
Sirith

Antworten: 26
Hits: 8672

31.08.2011 18:38 Forum: Änderungen

Die Berechnung ist gut :) Wenn jetzt noch die Gewinne der einzelnen Personen verrechnet werden, klingt das nach ner soliden Basis für ein Preissystem. (Wo kriegt man schon Sachen zum Einkaufspreis außer im vielleicht im Monkey Island? ;))

Thema: Währungsreform
Sirith

Antworten: 26
Hits: 8672

31.08.2011 18:30 Forum: Änderungen

Zitat:
Original von Dave
geil! ich zahle nur rund 11 silber für ein Kristal-2Hand Axt`? Ich freue mich jetzt schon auf unsere nächste runde...


Oder auch 1070 [namenlose Währung] - vorausgesetzt du stellst alles selber hers ;)

Thema: Kampftalente - Kosten senken - Levelmaximum hinzufügen
Sirith

Antworten: 18
Hits: 3289

31.08.2011 18:13 Forum: Ideen

Zitat:
Original von Dave
es steigt doch exponentiel ^^

in sp ausgedrückt 5 -10 -15- 20 - 25- 30.

Um wieviel exponentieller willst es denn noch machen? xD Eine Sinuskurve? Wenn du Stufe 6 erreichst, kriegste Skillpunkte wieder? xD


Ähm nein, das ist linear, oder anders ausgedrückt die Erhöhung ist immer +5.

Expontential wäre sowas wie 2, 4, 8, 16, 32, ...

Thema: Kampftalente - Kosten senken - Levelmaximum hinzufügen
Sirith

Antworten: 18
Hits: 3289

31.08.2011 18:02 Forum: Ideen

Zitat:
Original von Medhiv
Hm... ok, dann würde ich allgemein die Kosten senken wollen. Vielleicht auf 3 oder 4 anstatt 5. Was meint Ihr?


Früher waren es sogar mal 10 ;)
5 finde ich eigentlich ganz in Ordnung und ergibt immer nen runden Wert. Wenn dieser Wert gesenkt wird, sind bald die Spezis ziemlich overpowered.

Wenn wir mehr Vielfalt wollen, müsste es exponential ansteigen, damit es sich lohnt mehr geringere Level zu setzen. Das würde aber auch wieder komplizierter werden.

Ansonsten bin ich aber auch gegen eine Talentgrenze auf Basis des Levels.

Thema: Berufe - Ausrüstung herstellen
Sirith

Antworten: 4
Hits: 1550

31.08.2011 17:52 Forum: Ideen

Verbesserungen Rüstungen
Magieresistenzen würde ich lieber bei den magischen Veredlern sehen. Eventuell sollten die Hersteller für Rüstungen auch vorher Sockel bauen können bzw. müssen.

Zitat:
Original von Medhiv
Benötigte Materialien
Herstellung
Für Waffen sollen ca. 20 Mats gebraucht werden und für Rüstungen ca. 10.


Der Gerechtigkeitshalber würde ich für Leder- und Holzprodukte nur die Hälfte an Materialien nehmen. Somit wären das perfekte Anfängerberufe.


Ansonsten wirklich gute Arbeit! :)

Thema: Währungsreform
Sirith

Antworten: 26
Hits: 8672

31.08.2011 17:13 Forum: Änderungen

Zitat:
Original von Medhiv
Tut sich hier noch etwas? Wenn nicht dann übernehme ich das auch wieder.


Ich weiß, eigentlich wollte ich das schon längst gemacht haben, Sorry :/
Würde dennoch gerne weiter daran arbeiten, wir können das aber auch gerne zusammen ausarbeiten.

Thema: Währungsreform
Sirith

Antworten: 26
Hits: 8672

26.04.2011 03:07 Forum: Änderungen

Zitat:
Original von Dave
So ein Runenstein, wie wir in der Arena haben, nur über aufladungen, mit dennen man Bezahlt :D

Punkt 1: Einzigartig

Punkt 2: Würde erklären wie man 23488712346789236472356783524238485678234986457478466584 Goldmünzen in ein kleines Geldbeutelchen bekommt, von der Größe eines Kleinlingshodensacks :D


Quasi eine magische Kreditkarte? xD
Nene, dann lieber einen Integer-Überlauf, als Magie.

Du weißt doch: Magie ist böse ;)

Thema: Währungsreform
Sirith

Antworten: 26
Hits: 8672

01.04.2011 10:01 Forum: Änderungen

Zitat:
Original von Medhiv
und von mir aus können wir das auch als zwei währungen machen. jedoch ist da noch das problem der berechnung. darum müsste sich halt jemand kümmern. ich hab momentan an anderen stellen des regelwerks zu tun :(


Ich werde mich dem mal annehmen :)
Eine Währung zu haben, fände ich auch nicht schlecht. Das wär auf jeden Fall am einfachsten.

Thema: Währungsreform
Sirith

Antworten: 26
Hits: 8672

Währungsreform 28.03.2011 17:56 Forum: Änderungen

Ein Thema, das mir zur Zeit noch ein Dorn im Auge ist, ist unsere Währung.

Die Aufspaltung in so viele "Einzelwährungen" erweist sich meiner Meinung nach, zunehmend komplizierter.

Bislang hatten wir Bronze, Silber, Gold und sogar bei 1000 Gold schon Platin.

Wenn man nun tatsächlich exakt 1 Platin hat und nun bspw. 50 Bronze für nen schäbiges Zimmer ausgeben muss, hat man 999 Gold, 999 Silber und 950 Bronze. Dies als Kommazahl zu schreiben ist purer Wahnsinn, aber auch mit der Einteilung in 3 Spalten wie auf dem neuen Charakterblatt bin ich eher unzufrieden.

Ich wäre dafür, dass wir die Währung in Zukunft nur noch in Gold und Silber aufteilen. Dies sollte deutlich einfacher sein. Ob 1000 Silber weiterhin 1 Gold ergeben sollten oder wir vielleicht ein 100er System nehmen, wäre ebenfalls diskussionswürdig.


Des Weiteren sind die Anhaltspunkte im Regelwerk - welche Gegenstände oder Dienstleistungen wie viel kosten - zu willkürlich.

Ich wäre bei Gegenständen, die man selber herstellen kann, für ein klares System:
- Rohstoffkosten (Materialien, die ein Handwerker braucht)
- Herstellungskosten (Arbeit/Werkzeuge die ein Handwerker investiert)
- Gewinn des Händlers (Der Handwerker muss ja auch von irgendwas leben Augenzwinkern)
- Händlerkosten (Preis, den der Spieler beim Händler zahlt)

Die Preise sind natürlich nur Durchschnittwerte und müssen nicht 1:1 übernommen werden. Dadurch soll der Regelmeister weiterhin die Möglichkeit haben, den Preis variabel zu gestalten, aber durch dieses System hat der Regelmeister einen besseren Überblick und verkauft Waren nicht aus Versehen deutlich unter oder über den eigentlichen Wert.

Thema: Magieresistenz
Sirith

Antworten: 19
Hits: 6103

16.02.2011 22:11 Forum: Änderungen

Ich finde die Idee gut, allerdings finde ich das ganze noch nicht balanced genug.

Das würde bedeuten, dass Magier auf der einen Seite deutlich mehr Schaden machen (insbesondere auf höheren Leveln mit stärkeren Rüstungen) - zumindest wenn man diese Resistenz nicht erhöht hat. Wenn ich dich richtig verstanden habe, sollten Resistenzen sowieso nicht so häufig vorkommen, sodass man vielleicht eine Resistenz meistern kann oder viele nur niedrig leveln kann.

Klar, kann man andererseits mit einer Resistenz im Gegenzug dafür komplett abblocken. Insbesondere bei einer Resistenz auf 6 kann man Magier einer bestimmten Magieart einfach nur noch auslachen. Das ist ist meiner Meinung nach schon ein wenig heftig. Vielleicht sollten Resistenzen auf 6 nur mit Charakterboni möglich sein?

Thema: Ein kurze Geschichte
Sirith

Antworten: 3
Hits: 1624

25.12.2010 20:16 Forum: Bibliothek

Genial großes Grinsen
Aber.. war das wirklich nötig? xD

Immerhin gehörte er zur Bruderschaft - seine Fähigkeiten hätten uns vielleicht noch nützen können Augenzwinkern

Thema: Zustände
Sirith

Antworten: 4
Hits: 1780

23.12.2010 14:29 Forum: Ideen

Ich bin definitiv dagegen, dass man bei Bewusstlosigkeit mit einer 1:6 Chance sofort ein Handicap bekommt. Das ist besonders für neue Spieler sehr unpraktisch, wenn sie sich mit dem Spiel noch nicht so gut auskennen: Stell dir vor du "verskillst" dich total und fällst im Kampf. Dann skillt man beim nächsten Levelaufstieg anders, denn man lernt aus seinen Fehlern. Wenn man nun in dem Fall noch einen zusätzlichen Nachteil bekäme, erschwert es den nächsten Kampf wieder ohne dass man etwas dagegen tun kann.

Ansonsten würde ich gerne wissen, welche Mali dir dazu einfallen. Besonders bei Charakteren, die noch keine 3247214689712364123896 LP haben, werden die Prozentzahlen doch ziemlich schnell erreicht.

Thema: Überarbeitung des Kampfes
Sirith

Antworten: 10
Hits: 2936

22.12.2010 00:33 Forum: Änderungen

Zitat:
Original von LoniLin
Ich persoenlich finde Schaden total unwichtig, ich habe lieber einen vernuenftigen Supporter.

Vllt gib's auch eine Moeglichkeit das man dafuer sorgt das ein Lichtmagier sich aussuchen kann ob er lieber auf Schaden gehen will oder seine Supportfaehigkeit verbessert?


Das kann man sich bei der Lichtmagie aber nicht aussuchen, denn diese Magie ist zum Heilen gedacht.
Schaden verursacht diese Magie nur bei bestimmten Wesen (unheilige Wesen, Beschwörungen, etc.).
Der ausgeteilte Schaden muss dem normalen Wert entsprechen, da dieser durch den Schutzwert verringert wird. Da sich aber niemand vor einer Heilung schützt oder dieser ausweicht, ist dieser Wert momentan wirklich ein wenig hoch.

Thema: Winter/Neujahr Spezialle
Sirith

Antworten: 5
Hits: 1847

20.12.2010 13:40 Forum: Schankraum

Wegen Feiertagen, C3 und Prüfungen, hab ich leider bis 14.1. keine Zeit für RPG :(

Zeige Themen 1 bis 20 von 86 Treffern Seiten (5): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH